• Facebook
  • Instagram
  • Christine Hirschberger

Ein Wiedersehen mit Freunden

Nach langer Zeit ist es nun wieder möglich, sich grenzübergreifend und mit mehreren Personen zu treffen. Daher hat sich eine Delegation der Innsbrucker Arbeitsgemeinschaft Amras (www.amras.at) am Samstag, 18.09.2021, auf den Weg nach Andechs gemacht, um die längst überfälligen Besuche wieder aufzunehmen. Bei herrlichem Spätsommerwetter konnte man sich bei einem Mittagessen im Bräustüberl über vieles austauschen und neue Pläne schmieden, mit denen die Partnerschaft neu belebt werden könnte.



Anlässlich einer Führung im Kloster Andechs wurde uns wieder bewusst, wie die Geschichte die Andechser und die Tiroler vereint hat – schön, dass dieses Band auch durch die Wirren der Zeit noch immer Bestand hat. Ein besonderes Highlight war in diesem Zusammenhang ein Besuch des Friedhofs der Wittelsbacher, die in einem Gartenstück an der Klostermauer ihre letzte Ruhe finden. Nach dem Burschenfest in Machtlfing ging es für unsere Gäste am späten Nachmittag zurück.



Es war ein sehr schöner Tag, den wir alle sehr genossen haben. In der Hoffnung, dass in Zukunft diese Treffen wieder zum Alltag gehören, haben wir schweren Herzens Abschied genommen und freuen uns auf ein Wiedersehen.



Christine Hirschberger

#gemeinsamandechs



Christine Hirschberger - c.hirschberger@buergergruppe-andechs.de




21 Ansichten