• Facebook
  • Instagram
  • Robert Klier

Miteinander und Füreinander

Ein Punkt auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung vom 12.10.2021 war die Änderung des Flächennutzungsplans der IWL-Werkstätten für Menschen mit Behinderung und Förderstätte in Machtlfing.



Bei diesem Punkt kommen wir meiner Meinung nach ein großer Schritt nach vorne.


Die IWL ist nicht nur einer der größten Arbeitgeber in unserer Gemeinde, sondern leistet auch einen erheblichen Anteil daran, Menschen mit Einschränkungen ins Arbeitsleben zu integrieren.


Als ich unsere Gemeinde bei der Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Starnberg Ende September vertrat, die auch Mitgesellschafterin der IWL Werkstätten ist, habe ich tiefe Einblicke gewonnen. In Gesprächen mit Eltern und Betreuern sah ich, wie wichtig es für Menschen mit Handicap ist, ihnen einen geregelten Tagesablauf zu ermöglichen, um dem Wunsch nach Normalität nachzukommen. Die Lebenshilfe Starnberg ist eine Elternvereinigung für Menschen mit geistiger Behinderung.


Für mich ist die Integration von Menschen mit Behinderung eine der wichtigsten Aufgaben der Gemeindearbeit.



Robert Klier

#gemeinsamandechs



Robert Klier - r.klier@buergergruppe-andechs.de




52 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen